AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
AutoKlicker

Porsche Cayman Coupé

Oberklasse

Bilder zum Porsche Cayman Coupé (2013)

Cayman

Knapp ein Jahr nach dem neuen Porsche Boxster kommt nun auch das Coupé in den Genuss der neuen Mittelmotor-Plattform. Laut den Entwicklern ist der kleine Bruder des 911 nun flacher, gestreckter, leichter, schneller, effizienter und stärker als zuvor. "Jeder Porsche trägt ein Stück 911er in sich“, heißt es in Zuffenhausen, und das gelte nicht nur für das Design mit den typisch überhöhten Kotflügeln, der schlanken Silhouette und dem knackigen Heck. Auch die Sechszylinder-Boxermotoren sind eng miteinander verwandt - selbst wenn die Einbauposition im Cayman weiter vorn liegt als beim 911. Insgesamt teilen sich Cayman und 911 ungefähr 50 Prozent aller Bauteile. Gegenüber dem Vorgänger hat die zweite Cayman-Generation kürzere Überhänge, einen um sechs Zentimeter gewachsenen Radstand und die an Vorder- und Hinterachse verbreiterte Spur. Zudem bekommt das Coupé ein Zoll größere Räder, ein überarbeitetes Fahrwerk sowie ein aktives Dämpfersystem PASM. Je nach Modell und Ausstattung ist der neue Cayman bis zu 30 Kilogramm leichter und verbraucht im Normzyklus bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff auf 100 Kilometer als der jeweilige Vorgänger - trotz höherer Motor- und besserer Fahrleistungen. Seit Mai 2014 ist der Cayman auch als GTS Version verfügbar. GTS steht bei Porsche für Gran Turismo Sport und beschert dem Cayman neben weiteren 15 PS gegenüber der S Version auch serienmäßig Sportsitze mit Lederausstattung, die analog zu den anderen GTS-Modellen von Porsche mit Alcantara-Bestandteilen veredelt sind. Darüber hinaus ist das Top-Modell an den GTS-Schriftzügen erkennbar. Ansonsten halten sich die Unterschiede zu den S-Versionen in Grenzen.

Grunddaten

Free
Marke Porsche
Modell Coupé
Generation
Bauzeit 2013-2016
Sitzplätze 2 Sitzer
Einstiegspreis 51.385 €

Modelle

7 Modelle des Cayman Coupé

Modell Motorart Getriebe Leistung Drehmoment Beschleuigung Höchstgeschwindigkeit Verbrauch Preis
Cayman Benzin 6-Gang Handschaltung 202 kW / 275 PS 290 Nm 5,7 s 266 8,2 l/100km 51.385,0 €
Cayman Benzin 7-Gang Automatik 202 kW / 275 PS 290 Nm 5,6 s 264 7,7 l/100km 54.211,0 €
Cayman S Benzin 6-Gang Handschaltung 239 kW / 325 PS 370 Nm 5,0 s 283 8,8 l/100km 64.118,0 €
Cayman S Benzin 7-Gang Automatik 239 kW / 325 PS 370 Nm 4,9 s 281 8,0 l/100km 66.944,0 €
Cayman GTS Benzin 6-Gang Handschaltung 250 kW / 340 PS 380 Nm 4,9 s 285 9,0 l/100km 73.757,0 €
Cayman GTS Benzin 7-Gang Automatik 250 kW / 340 PS 380 Nm 4,8 s 283 8,2 l/100km 77.214,0 €
Cayman GT4 Benzin 6-Gang Handschaltung 283 kW / 385 PS 420 Nm 4,4 s 295 10,3 l/100km 85.776,0 €
Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Außenausstattung

Außendesign und Bereifung

  • Reifen-Reparatur-Set mit Kompressor
Im Vergleich zum Vorgängermodell jetzt in der Serienausstattung enthalten.
Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr.
Der Auszug basiert i.d.R. auf der kleinsten, verfügbaren Motorvariante.