AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum BMW X6 Sports Activity Coupé (2019)

Oberklasse

Grunddaten

Ab November 2019 schickt BMW den neuen X6 in seiner dritten Generation (G06) ins Feld, dessen Vorgänger im Jahr 2012 das Segment der SUV-Coupès begründete. Inzwischen muss sich der sportliche Geländegänger mit deutschen Konkurrenten wie Porsche Cayenne Coupé, Audi Q8 und Mercedes GLE Coupé messen, aber auchmit dem Jaguar F-Paceoder dem Maserati Levante. Im Vergleich zum Vorgänger ist der neue X6 um 2,6 cm auf 4,93 Meter in der Länge und um 1,5 cm auf 2 Meter in der Breite gewachsen. In der Höhe schrumpft er um 6 mm auf 1,69 Meter. Gegenüber dem X5 ist keine Siebensitzer-Option verfügbar und das Gepäckraumvolumen beträgt 580 bis 1.530 Liter. Zur Markteinführung stehen zwei Otto- und zwei Dieselmotoren bereit, die jeweils mit einer 8-Gang-Steptronic sowie dem Allradantrieb xDrive kombiniert werden und die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllen. An der Leistungsspitze rangiert das Achtzylinder-Triebwerk des X6 M50i mit 530 PS. Im X6 xDrive40i arbeitet ein aufgeladener Reihensechszylinder-Benziner mit 340 PS. Die Spitze der Selbstzünder stellt der X6 M50d, dessen vier Turbolader im Reihensechszylinder für 400 PS Leistung sorgen. Als zweiter Reihensechszylinder-Diesel kommt der X6 xDrive30d mit 265 PS.
  • BMW Marke
  • Sports Activity Coupé Modell
  • November 2019 Markteinführung
  • 4 Sitzer Sitzplätze
Bilder zum BMW X6 Sports Activity Coupé (2019)

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim BMW X6 Sports Activity Coupé

Technik

Design

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE Kk2Q4
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum X6

Diese Seite empfehlen