AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Marken> Audi> A6 Avant
Bilder zum Audi A6 Avant (2018)
Oberklasse

Bilder zum Audi A6 Avant (2018)

Grunddaten

Nur kurz nach der Weltpremiere der neuen Audi A6 Limousine stellen die Ingolstädter im April 2018 auch die Kombivariante A6 Avant (intern C8) vor. Die neue Generation setzt als viertes Modell, neben A6 Limousine, A7 Sportback und A8, auf den neuen Längsbaukasten des Konzerns und geht mit progressiver Formensprache gegen BMW 5er Touring, Mercedes E-Klasse T-Modell, Volvo V90 und Jaguar XF Sportbrake ab Herbst 2018 ins Rennen. Mit 4,94 Meter Länge, 1,89 Meter Breite und 1,47 Meter Höhe ist er nur geringfügig gewachsen. Das Kofferraumvolumen ist unverändert und bietet im Grundmaß 1.050 Millimeter Durchladebreite und 565 bis 1.680 Liter Volumen (Sitze im Verhältnis 40:20:40 umklappbar). Die Heckklappe und die Laderaumabdeckung öffnen serienmäßig elektrisch. Auch im Business-Kombi sind alle Motoren serienmäßig mit dem 48-Volt Mild-Hybrid-System „MHEV“ ausgestattet. Dabei gewinnt ein Riemen-Starter-Generator beim Verzögern bis zu 12 kW Leistung zurück und speist den Strom in eine separate Lithium-Ionen-Batterie ein. Mit deaktiviertem Motor kann der A6 Avant zwischen 55 und 160 km/h segeln, der Start-Stopp-Bereich beginnt schon bei 22 km/h. Zum Start bietet Audi für den A6 Avant einen TFSI-Benziner und drei TDI-Diesel an. Der Benziner ist ein 3.0 V6-Turbomotor mit 340 PS. Der Reihen-Vierzylinder im A6 40 TDI verfügt über 204 PS, darüber rangiert der 3.0 TDI, der entweder mit 286 PS oder im A6 45 TDI mit 231 PS zu bekommen ist. Während die beiden V6-Dieselmotoren mit der Achtstufen „tiptronic“ arbeiten, sind der 3.0 TFSI und der 2.0 TDI serienmäßig an die „S tronic“ mit sieben Gängen gekoppelt. Alle V6-Motorisierungen verfügen serienmäßig über das quattro Allradsystem.
Audi Marke
Avant Modell
September 2018 Markteinführung
5 Sitzer Sitzplätze

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Audi A6 Avant

Design

Technik

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE g32z4
Bitte CODE eingeben:

Diese Seite empfehlen