AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Nissan X-Trail Geländewagen (2018)

Mittelklasse

Grunddaten

Ab August 2017 ist das Facelift des Nissan X-Trail verfügbar, um sich mit modernerer Technik gegen die Konkurrenten Peugeot 5008 und Skoda Kodiaq zu behaupten. Bei der Überarbeitung des bis zu 7-sitzigen SUVs gibt es neben aufgefrischtem Design und höherwertigem Innenraum jede Menge neue Technik. Beim Antrieb stehen weiterhin drei Motoren, darunter der 2.0-Liter-dCi Dieselmotor mit 177 PS. Zudem gibt es den kleineren 1.6-Liter Diesel mit 130 PS und den gleich großen Benziner mit 163 PS. Während der Benziner stets mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb vorfährt, sind für die Selbstzünder wahlweise auch das stufenlose „Xtronic-CVT“ Automatikgetriebe und 4x4 Allradantrieb verfügbar. Das Kofferraumvolumen konnte von 550 auf 565 Liter in der fünfsitzigen Variante vergrößert werden (dank 5 Zentimeter mehr Außenlänge), bei umgeklappten Sitzen sind es bis zu 1.996 Liter.
  • Nissan Marke
  • Geländewagen Modell
  • Januar 2018 Markteinführung
  • 5 Sitzer Sitzplätze

Ausstattungsvarianten

Bilder zum Nissan X-Trail Geländewagen (2018)

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Nissan X-Trail Geländewagen

Technik

Design

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE GRHXm
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum X-Trail

Diese Seite empfehlen