AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Land Rover Velar SUV (2017)

Oberklasse

Grunddaten

Der neue Range Rover Velar feiert auf dem Genfer Autosalon 2017 seine Weltpremiere bevor das „Midsize-SUV“ ab August auf den Markt kommt. Der Name stammt übrigens vom allerersten Prototypen eines Range Rover anno 1969. Das vierte Modell reiht sich mit seinen 4,80 Metern Länge zwischen Evoque und Range Rover Sport ein und soll Interessenten von Audi Q5, Mercedes GLC, BMW X3/X4, Porsche Macan und Alfa Romeo Stelvio anlocken. Der Velar steht auf der Aluminium-Leichtbau-Konstruktion aus dem Hause Jaguar-Land Rover und stellt mit seinem Luftwiderstandsbeiwert von 0,32 das aerodynamisch effizienteste Modell der gesamten Land Rover-Historie dar. Das Motorenprogramm des Velar bietet sechs Diesel- und Benzintriebwerke, die alle serienmäßig an den permanenten Allradantrieb und eine 8-Gang-Automatik gekoppelt sind. Das Leistungsspektrum der Vierzylinderdiesel reicht von 180 PS des D180 bis 240 PS im D240. Hinzu gesellt sich der 300 PS starke 3.0-Liter-V6-Twinturbo-Diesel des D300, der bis zu 2,5 Tonnen Anhängelast bewältigt. Neben den Selbstzündern gibt es einen Vierzylinder-Benzinmotor aus der Ingenium-Reihe, der 250 PS oder 300 PS leistet. Die Leistungsspitze stellt der 380 PS V6-Kompressor-Benziner. Bei umgeklappten Rücksitzen fasst das Gepäckabteil bis zu 1731 Liter, sonst stehen 673 Liter zur Verfügung.
  • Land Rover Marke
  • SUV Modell
  • August 2017 Markteinführung
  • 5 Sitzer Sitzplätze

Ausstattungsvarianten

Bilder zum Land Rover Velar SUV (2017)

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Land Rover Velar SUV

Design

Technik

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE zlT3K
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum Velar

Diese Seite empfehlen