AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Renault Captur Crossover (2017)

Untere Mittelklasse

Grunddaten

Ende Juni 2017 kommt das Facelift des kompakten Crossover Renault Captur auf den Markt. Damit läutet Renault bereits die zweite Runde im SUV-B-Segment ein, wo beispielsweise Opel jetzt erst den Crossland X einführt und andere Hersteller sogar erst in den kommenden Monaten ähnlich gezeichnete Modelle auf den Markt bringen. Renault stellte im Rahmen des Genfer Autosalon 2017 die überarbeitete Version vor. Allradantrieb ist für den 4,12 Meter langen City-SUV auch beim Facelift nicht erhältlich und motorentechnisch werden zwei Diesel- und zwei Benzinmotoren angeboten. Diese sind allesamt aufgeladen und decken ein Leistungsspektrum von 90 bis 118 PS ab. Den 90 PS Diesel und den 118 PS starken Benziner gibt es auf Wunsch auch mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (EDC). Dank doppeltem Ladeboden bleibt der 377 bis 1.235 Liter große Kofferraum nach dem Umklappen der Rücksitzlehnen eben.
  • Renault Marke
  • Crossover Modell
  • Juni 2017 Markteinführung
  • 5 Sitzer Sitzplätze

Ausstattungsvarianten

Bilder zum Renault Captur Crossover (2017)

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Renault Captur Crossover

Technik

Design

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE b3I8k
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum Captur

Diese Seite empfehlen