AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Toyota GT 86 Coupé (2017)

Mittelklasse

Grunddaten

Der sportliche Zweitürer Toyota GT86 bekommt fast vier Jahre nach seinem Debüt ein Facelift, das seine Weltpremiere auf der New York International Auto Show 2016 feiert und zum Herbst selben Jahres in den Handel kommt. Die Änderungen beziehen sich auf das optische Erscheinungsbild, denn der Vierzylinder-Boxersaugmotor behält in Europa weiterhin seine bekannten 200 PS. Die Kraft gelangt via manueller Sechsgang-Schaltung oder optionaler Sechsgang-Automatik an die Hinterräder. Der niedrige Schwerpunkt, die coupéhafte Silhouette und die breite Spur bleiben dem Nippon-Sportler erhalten.
  • Toyota Marke
  • Coupé Modell
  • January 2017 Markteinführung
  • 2+2 Sitzer Sitzplätze
Bilder zum Toyota GT 86 Coupé (2017)

Werbung:

2 Motoren des GT 86 Coupé


Benzin

  • seit Januar 2017 Bauzeit
  • 147 kW / 200 PS Leistung
  • 205 Nm Drehmoment
  • 7,8 l/100 km SuperVerbrauch/Kraftstoff
  • 226 km/h Vmax
  • 7,6 s 0-100 km/h
  • seit Januar 2017 Bauzeit
  • 147 kW / 200 PS Leistung
  • 205 Nm Drehmoment
  • 7,0 l/100 km SuperVerbrauch/Kraftstoff
  • 210 km/h Vmax
  • 8,2 s 0-100 km/h

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Toyota GT 86 Coupé

Technik

Design

Sondermodell

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE 71C3R
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum GT 86

Vorgängermodell

Diese Seite empfehlen