AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Mitsubishi Space Star 5-Türer (2016)

Kleinwagen

Grunddaten

Wenige Wochen nach seiner Europapremiere kommt der überarbeitete Mitsubishi Space Star ab April 2016 in den Handel. Der „neue“ Space Star wurde nicht nur optisch, sondern auch technisch modernisiert, denn für die Japaner ist das Modell von großer Bedeutung. Seit der Markteinführung im März 2012 wurden weltweit über 330.000 Fahrzeuge verkauft. In der Länge hat das Fahrzeug um 8,5 Zentimeter auf nun 3,80 Meterzugelegt, was aber vor allem an geänderten Stoßfängern liegt. Denn das Kofferraumvolumen des 1,66 m breiten und 1,49 m hohen Cityflitzers beträgt wie beim Vorgänger 235 bis 912 Liter. Als Motoren stehen weiterhin zwei kleine Benziner zur Verfügung, wobei der Stärkere auch mit dem CVT-Automatikgetriebe INVECS-III kombiniert werden kann. Beim Einstiegstriebwerk handelt es sich um einen 1.0-Liter-3-Zylinder-Sauger mit 71 PS, den es nur in Verbindung mit der Ausstattung „Inform“ gibt. Die besser ausgestatteten „Invite“-Modelle werden von einem 1.2 Liter großen Dreizylinder mit 80 PS angetrieben. Serienmäßig sind beide Motoren an ein manuelles 5-Gang-Getriebe gekoppelt. Die bewährte Mitsubishi 5 Jahre Neuwagen-Werksgarantie (bis max. 100.000 km) gilt auch für den neuen Kleinwagen.
  • Mitsubishi Marke
  • 5-Türer Modell
  • April 2016 Markteinführung
  • 5 Sitzer Sitzplätze

Ausstattungsvarianten

Bilder zum Mitsubishi Space Star 5-Türer (2016)

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Mitsubishi Space Star 5-Türer

Design

Technik

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE UTFer
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum Space Star

Diese Seite empfehlen