AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Land Rover Evoque SUV (2015)

Untere Mittelklasse

Grunddaten

Weltpremiere feiert der überarbeitete Range Rover Evoque im Rahmen des Genfer Autosalon 2015, die ersten Modelle rollen im September zu den Händlern. Das erfolgreichste Range-Modell bekommt äußerlich nur eine dezente Modellpflege. Unter der Haube hingegen kommt ein völlig neuer Vollaluminium-Diesel des Typs „Ingenium Td4“ zum Einsatz, der rund 20 bis 30 Kilogramm weniger auf die Waage bringt als die bisherigen Triebwerke. Der Evoque Td4 wird in zwei Leistungsstufen angeboten: mit 150 PS oder 180 PS. Abgerundet wird das Motorenangebot vom bewährten Si4-Benziner, der wie gehabt 240 PS leistet. Als erste Land Rover-Baureihe führt die Evoque-Generation 2016 zudem ein neues Markenzeichen ein: "E-Capability" – das für besondere Effizienz steht. Die entsprechenden Modellversionen tragen dabei ein blaues Evoque-Modellemblem. Zudem gibt es künftig verlängerte Serviceintervalle mit nun 34.000 Kilometern.
  • Land Rover Marke
  • SUV Modell
  • September 2015 Markteinführung
  • 5 Sitzer Sitzplätze

Ausstattungsvarianten

Bilder zum Land Rover Evoque SUV (2015)

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Land Rover Evoque SUV

Technik

Design

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE ds0tg
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum Evoque

Diese Seite empfehlen