AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Opel Meriva Minivan (2014)

Kleinwagen

Grunddaten

Im Jahr 2010 erschien die zweite Opel Meriva-Generation mit gegenläufig aufschwingenden Türen. Pünktlich zur Halbzeit seines Lebenszyklus, verpasst der deutsche Autobauer dem Meriva nun beim Modelljahr 2014 ein Facelift. Öffentliche Premiere feiert der Opel Meriva Facelift Mitte Januar 2014 auf dem Autosalon in Brüssel. Neben dezenten optischen Retuschen gibt es ein top-aktuelles Multimedia-System und neue Motoren. So kommt in Zukunft der völlig neu entwickelte 1.6 CDTI (136 PS) aus dem Zafira Tourer auch im Meriva zum Einsatz und löst dort den 1.7 CDTI mit 130 PS ab. Wie der neue Diesel erfüllen auch alle anderen Motorvarianten schon jetzt die Euro-6-Abgasnorm. Die gründlich überarbeiteten 1,4-Liter-Benzinmotoren (120 PS und 140 PS) sind beim neuen Modelljahr auch in der Kombination mit einer besonders effizienten Sechsgang-Automatik zu haben. Darüber hinaus hat Opel auch die manuellen Fünfgang- und Sechsgang-Getriebe überarbeitet.
  • Opel Marke
  • Minivan Modell
  • Februar 2014 Markteinführung
  • 5 Sitzer Sitzplätze

Ausstattungsvarianten

Bilder zum Opel Meriva Minivan (2014)

Werbung:

14 Motoren des Meriva Minivan


Benzin







Diesel





Gas

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Opel Meriva Minivan

Technik

Design

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE jeW34
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum Meriva

Diese Seite empfehlen