AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum Mercedes-Benz CLS-Klasse Coupé (2014)

Luxusklasse

Grunddaten

Mercedes spendiert dem CLS ein Facelift, das auf dem Pariser Autosalon 2014 seine Weltpremiere feiert. Dabei stehen vor allem die neuen Scheinwerfer im Mittelpunkt. In der überarbeiteten CLS-Klasse setzt Mercedes nämlich erstmals die neue Technologie der sogenannten „Multibeam“ LED Scheinwerfer ein. Bei dieser Innovation leuchten hochauflösende Präzisions-LED-Module die Fahrbahn automatisch und mit exakt gesteuerter Lichtverteilung außergewöhnlich hell aus, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Eine Kamera hinter der Frontscheibe liefert dazu die Informationen. Damit stellen vier Steuergeräte 100 Mal pro Sekunde das ideale Lichtbild ein. Einzigartig sind auch das vorausschauende kamerabasierte aktive Kurvenlicht sowie das neue Kreisverkehrlicht. Die beiden AMG-Versionen mit 557 PS bzw. 585 PS bleiben ebenfalls im Programm. Laut AMG zählt der 5,5‑Liter-V8-Biturbomotor zu den effizientesten in Serie gebauten Achtzylinder-Triebwerken der Welt.
  • Mercedes-Benz Marke
  • Coupé Modell
  • Juli 2014 Markteinführung
  • 4 Sitzer Sitzplätze
Bilder zum Mercedes-Benz CLS-Klasse Coupé (2014)

Werbung:

11 Motoren des CLS-Klasse Coupé


Benzin







Diesel





Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Mercedes-Benz CLS-Klasse Coupé

Design

Technik

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE efi37
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum CLS-Klasse

Diese Seite empfehlen