AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Bilder zum BMW X6 Sports Activity Coupé (2014)

Oberklasse

Grunddaten

Die zweite Generation des BMW X6 (intern F16) feiert seine Messepremiere auf dem Autosalon Paris 2014. Das konkurrenzlose „Sports Activity Coupé“ (SAC), wie BMW den X6 seit seinem Debüt nennt, nutzt wieder die Plattform des X5. Der X6 gibt sich mit geschärfter Präsenz und setzt nach wie vor auf ein extrovertiertes Design, bei dem einmal mehr die Coupé-hafte Dachlinie und das knackige Heck im Mittelpunk stehen. Immerhin hat das Platzangebot vom Karosseriewachstum (in Länge und Höhe um drei Zentimeter gewachsen) profitiert. Der mittlere Platz der Rückbank kann jetzt ebenfalls genutzt werden - der erste X6 war ein reiner Viersitzer. Für ein Plus an Funktionalität sorgt die serienmäßig im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbare und umklappbare Rückenlehne der dreisitzigen Fondsitzbank, mit der sich der Gepäckraum von 580 auf bis zu 1.525 Liter (+75 Liter gegenüber dem Vorgängermodell) erweitern lässt. Das zum Verkaufsstart des neuen X6 im Dezember 2014 verfügbare Antriebsportfolio besteht aus einem V8-Triebwerk im X6 xDrive50i, einem Reihensechszylinder-Dieselmotor im X6 xDrive30d und einem weiteren Reihensechszylinder-Diesel mit drei Turboladern im X6 M50d. TwinPower Turbo Technologie, das serienmäßige 8-Gang Steptronic Sportgetriebe, EfficientDynamics Technologie, Gewichtsoptimierung und die Verbesserung der Aerodynamik-Eigenschaften sorgen dafür, dass die gesteigerten Fahrleistungen mit einem um bis zu 22 Prozent reduzierten Durchschnittsverbrauch einhergehen. Im Frühjahr 2015 wird das Modellprogramm um den X6 xDrive35i und den X6 xDrive40d ergänzt.
  • BMW Marke
  • Sports Activity Coupé Modell
  • December 2014 Markteinführung
  • 4 Sitzer Sitzplätze
  • 82.500 Einstiegspreis
Bilder zum BMW X6 Sports Activity Coupé (2014)

Werbung:

6 Motoren des X6 Sports Activity Coupé


Benzin

  • seit April 2015 Bauzeit
  • 225 kW / 306 PS Leistung
  • 400 Nm Drehmoment
  • 8,5 l/100 km Super PlusVerbrauch/Kraftstoff
  • 240 km/h Vmax
  • 6,4 s 0-100 km/h

  • seit Dezember 2014 Bauzeit
  • 330 kW / 449 PS Leistung
  • 650 Nm Drehmoment
  • 9,7 l/100 km Super PlusVerbrauch/Kraftstoff
  • 250 km/h Vmax
  • 4,8 s 0-100 km/h

117.700 Neupreis
  • seit Februar 2015 Bauzeit
  • 423 kW / 575 PS Leistung
  • 750 Nm Drehmoment
  • 11,1 l/100 km Super PlusVerbrauch/Kraftstoff
  • 250 km/h Vmax
  • 4,2 s 0-100 km/h

Diesel

  • seit Dezember 2014 Bauzeit
  • 190 kW / 258 PS Leistung
  • 560 Nm Drehmoment
  • 6,0 l/100 km DieselVerbrauch/Kraftstoff
  • 230 km/h Vmax
  • 6,7 s 0-100 km/h

  • seit Dezember 2014 Bauzeit
  • 230 kW / 313 PS Leistung
  • 630 Nm Drehmoment
  • 6,2 l/100 km DieselVerbrauch/Kraftstoff
  • 240 km/h Vmax
  • 5,8 s 0-100 km/h

87.300 Neupreis
  • seit Dezember 2014 Bauzeit
  • 280 kW / 381 PS Leistung
  • 740 Nm Drehmoment
  • 6,6 l/100 km DieselVerbrauch/Kraftstoff
  • 250 km/h Vmax
  • 5,2 s 0-100 km/h

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim BMW X6 Sports Activity Coupé

Technik

Design

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE z1EJ0
Bitte CODE eingeben:

Alternativen zum X6

Nachfolgemodell

Vorgängermodell

Diese Seite empfehlen