AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Wissen> Winterreifenpflicht

Winterreifenpflicht

Ab wann und für wen gilt die Pflicht?

Die Winterreifenpflicht ist sei dem 4. Dezember 2010 in Kraft.

Sie gilt für alle Kraftfahrzeuge, d.h. PKW, Autos.

Schwere Nutzfahrzeuge (Busse und Lkw der Fahrzeugklassen M2, M3, N2 und N3) müssen auf den Antriebsachsen Winterreifen aufziehen.

Was zählt als Winterreifen?

Ein M+S-Reifen gilt laut Gesetz als Winterreifen, auch Ganzjahresreifen fallen darunter.

Woran erkenne ich einen M+S Reifen, der als Winterreifen gilt?

Achten Sie auf die Kennzeichung/Symbol M+S, teilweise auch in Verbindung mit dem Bergpiktogramm mit Schneeflocke (Alpine Symbol).

Mit welcher Strafe muss ich rechnen wenn ich ohne Winterreifen unterwegs bin?

Das Fahren ohne Winterreifen bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte zieht als Verstoß ein Bußgeld nach sich. Nach dem Regelsatz kostet dies 40 Euro.

Bei Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer fallen 80 Euro und der Eintrag eines Punktes im Verkehrszentralregister an.

Quelle: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung