AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Sondermodelle> Mazda MX-5 Mithra

Mazda MX-5 Mithra
Mazda MX-5 Roadster

Bilder zum Mazda MX-5 Mithra

Nicht nur etwas für Sonnenanbeter - Rechtzeitig zum Frühlingsanfang und somit auch zum Start der Cabrio-Saison präsentiert sich das neue Mazda MX-5 Sondermodell Mithra (persischer Sonnengott) zeitlos und stilsicher: Mühelos verbindet die Sonder-Edition Mithra klassisches Roadster-Design mit innovativer Technik und zeitgemäßem Komfort.

Die Mazda Stilikone ist als Sondermodell Mazda MX-5 Mithra mit zwei verschiedenen Motorisierungen basierend auf den Mazda MX-5 Emotion- und Expression-Ausstattungen erhältlich. Zur Wahl stehen der 1,8-Liter-Benziner mit 93 kW (126 PS) mit 5-Gang-Schaltgetriebe sowie der 2,0-Liter-Benziner mit 118 kW (160 PS), dessen Kraft von einem präzisen 6-Gang-Schaltgetriebe übertragen wird.

Bereits die Serienausstattung des stylishen Sondermodells läst kaum Wünsche offen. Im Vergleich zum Basismodell Mazda MX-5 1.8 l MZR Emotion verfügt die Sonderedition MX-5 Mithra über 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Touring-Paket, Klimatisierungsautomatik, Nebelscheinwerfer und serienmäßige Metallic-Lackierung. Exklusiv an Bord des Roadsters sind unter anderem eine beige-graue Lederausstattung mit Sitzheizung, farblich abgestimmte Ziernähte an Leder-Lenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff sowie Armaturenapplikationen im Silber-Look und Chrom-Applikationen an Frontgrill, Türgriffen und Designbügeln. Ebenfalls dem Sondermodell Mithra vorbehalten sind die Seitenblinker in weiß mit Chromeinfassung sowie die in weiß gehaltene dritte Bremsleuchte.

Der Mazda MX-5 Mithra 2.0 l MZR ist darüber hinaus mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie zusätzlich mit dem Mazda Sperrdifferenzial (Super-LSD) ausgestattet. Er verzichtet gegenüber seinem Basismodell Expression allerdings auf Xenon-Hauptscheinwerfer. Das Sondermodell Mazda MX-5 Mithra 1.8 l MZR wird bereits für 26.000 Euro angeboten, die 2.0 l MZR-Variante ist für 28.700 Euro erhätlich. Trotz seiner exklusiven Ausstattung ist das Sondermodell Mithra gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell 539 Euro (1.8 l MZR) beziehungsweise 450 Euro (2.0 l MZR) günstiger.

Drei Außenfarben machen die limitierte Edition Mithra zu einem Designobjekt auf der Straße: Tiamatblau-Metallic, Argosgrün-Metallic und die exklusiv nur dem Mithra vorbehaltene Festivalschwarz-Metallic-Lackierung, die je nach Lichtverhältnissen attraktive Farbeffekte erzielt.

Autor: tw
Fotos: Mazda
Datum: 12.04.2007

Diese Seite empfehlen