AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Sondermodelle> Nissan Juke n-tec

Nissan Juke n-tec
Nissan Juke SUV

Bilder zum Nissan Juke n-tec

Mit dem Sondermodell Juke n-tec bietet Nissan ein individuelles Design-Paket an und bekommt als erstes Modell die weiterentwickelte Version des Infotainment-Systems Nissan Connect. Zum Marktstart im März eröffnet sich Kunden gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Juke Acenta ein Preisvorteil von 650 Euro.

Das Infotainment-Systems Nissan Connect der 2. Generation weißt die Send-To-Car-Funktion von Google auf. Über Google Maps und das Internet können Juke Besitzer damit ihre Reiseroute schon vom heimischen PC, Laptop oder Smartphone aus planen - und sie noch vor Vorlassen des Hauses an das Fahrzeug senden. Eine Zusatzfunktionen ist ein Link zur Google Datenbank POI (Points of Interest) mit Informationen zu Hotels, Restaurants oder Sehenswürdigkeiten. Aber auch Wetterprognosen und Flugpläne sowie Treibstoffpreise der Tankstellen vor Ort sind somit zugänglich. Spurwahlempfehlung an Autobahnabfahrten via farbiger Pfeilgrafik, die Einblendung von Geschwindigkeitsbegrenzungen und eine neue Verbrauchsanzeige warten auf.

Mit attraktiv gestylten 18-Zoll-Felgen in einem schwarz/silbernen Finish und hochglänzend schwarz lackierten B-Säulen hebt er sich von den übrigen Juke Varianten ab. Für das Sondermodell sind alle neun Außenfarben des Juke Programms sowie drei Polsterbezüge - Schwarz mit dunkelgrauem oder rotem Muster sowie ein eines Hellgrau - erhältlich. Die von einem Motorradtank inspirierte Mittelkonsole ist immer in Karbon-Schwarz gehalten.
Per Nissan Dynamic Control System sind auch im Juke n-tec verschiedene Fahrprogramme anwählbar. Über ein zentrales, unterhalb des großen Monitors angeordnetes Display sind neben Dynamik- auch Komfortfunktionen - wie Heizung und Lüftung - regelbar. Ebenfalls serienmäßig installiert: eine farbige Rückfahrkamera, eine Geschwindigkeitsregelanlage, eine Klimaautomatik sowie eine Audioanlage mit Bluetooth- und USB-Schnittstelle.

Das Sondermodell ist mit allen regulär für die Baureihe verfügbaren Motor- und Antriebsvarianten verfügbar. Erstmals unterhalb der Top-Linie Juke Tekna erhältlich ist das Dreierpack aus intelligentem Nissan ALL Mode 4x4i-Allradantrieb, XTRONIC CVT-M6-Getriebe und 140 kW (190 PS) starkem 1,6-Liter-DIG-T- Motor. Bei diesem Modell verleihen Sportpedale, ein schwarzer Dachhimmel und eine Doppelrohr-Auspuffblende dem Juke n-tec zusätzliches Flair.

Autor:
Fotos: Nissan
Datum: 12.03.2013

Diese Seite empfehlen