AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Sondermodelle> Peugeot 207 SW Forever

Peugeot 207 SW Forever
Peugeot 207 SW

Bilder zum Peugeot 207 SW Forever

Der Nachfolger des Peugeot 207 SW kommt im Sommer des nächsten Jahres auf den Markt. Bis dahin bietet die Löwenmarke mit dem Sondermodell 207 SW Forever eine preislich attraktive Kombi-Alternative mit viel Freiraum für Familie und sportliches Zubehör an. Die Preise des attraktiven fünftürigen Abschieds-Modells starten bereits bei 17.650 Euro für den Forever 95 VTi (1.4 l, 70 kW/95 PS) bzw. 19.450 Euro für den Forever HDi FAP 92 (1.6 l, 68 kW/92 PS). Der Kundenvorteil gegenüber dem gleich ausgestatteten Serienmodell beträgt 780 Euro. Als Sonderausstattung sind Komfortextras wie Geschwindigkeitsregelanlage mit Tempobegrenzer (210 Euro) und das Navigationssystem WIP Nav inklusive PEUGEOT Connect Box (1.150 Euro) erhältlich.

Das Sondermodell Forever ist ein echtes Highlight in der erfolgreichen Modellgeschichte des 207 SW und versüßt allen Fans den Abschied. Es basiert auf der gehobenen Ausstattungslinie Tendance und bietet bereits ab Werk Klimaanlage, Panorama-Glasdach, Lederlenkrad, Leichtmetallfelgen (15’’/16’’) und die Audioanlage WIP Sound. Zusätzlich an Bord sind der in der Höhe verstellbare Beifahrersitz, die Polsterung Melila in ansprechender Stoff-/Kunstleder-Ausführung sowie das praktische City-Paket. Es umfasst unter anderem elektrisch anklappbare Außenspiegel, Einparkhilfe hinten (akustisch und visuell) und Fensterheber mit automatischer Schließfunktion.

Mit Einführung des neuen Sondermodells Forever strafft Peugeot seine Modellpalette. Einzige Variante im kommenden Jahr neben dem Abschieds-Modell bleibt der 207 SW Filou 75 ab 13.800 Euro. Das Sondermodell 207 SW Einsteigen lohnt sich bleibt bis Ende Dezember 2012 bestehen.

Autor:
Fotos: Peugeot
Datum: 12.01.2013

Diese Seite empfehlen