AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Sondermodelle> Land Rover Freelander Sport Edition

Land Rover Freelander Sport Edition
Land Rover Freelander Geländewagen

Bilder zum Land Rover Freelander Sport Edition

Der Freelander zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Modellen im Marktsegment der Kompakt-SUV. Jetzt macht Land Rover die aktuelle Ausgabe seines Erfolgsmodells noch attraktiver: mit dem „Upgrade“-Programm für die gesamte Baureihe und dem exklusiven Sondermodell „Sport Edition“. Dabei rollt die Sonderedition betont stilvoll und sportlich auf den deutschen Markt - bestückt mit attraktiven Stylingelementen sowie einem reichhaltig und edel ausgestatteten Innenraum. Zur Ausnahmestellung des grundsätzlich in „Barolo Black“ lackierten Freelander Sport Edition trägt außerdem die Tatsache bei, dass das Sondermodell deutschlandweit auf lediglich 100 Exemplare limitiert ist.

Exklusivität beweist die neue Sport Edition des Land Rover Freelander in jeder Hinsicht. Dies beginnt bei der Optik der Karosserie. Sie ist zusätzlich mit einem Heckspoiler sowie einem Frontgrill und seitlichen Lufteinlässen in „Gloss Black“-Finish versehen. Die übrigen Oberflächen inklusive Türgriffen und Außenspiegelgehäusen tragen die exquisite „Barolo Black“-Metallicfarbe, die je nach Lichteinfall schwarz bis dunkelrot changiert. Zehnspeichen-Leichtmetallräder im „Anthracite“-Finish der Dimension 19 Zoll runden das markante Erscheinungsbild des Sondermodells ab. Das Interieur wiederum wird von gediegenem Luxus bestimmt - und von besonderer Luf-tigkeit, wofür nicht zuletzt das serienmäßige Panaromaglasdach verantwortlich zeichnet. Darüber hinaus ist die auf 100 Einheiten limitierte Extraausgabe unter anderem mit hoch-wertigen „Sport Edition“-Ledersitzen möbliert, die vorn elektrisch verstellbar bzw. beheiz-bar sind und an allen Kopfstützen mit einer „Sport“-Prägung versehen sind. Farblich per-fekt abgestimmt zu den „Ebony“-Sitzbezügen zeigen sich zudem das Armaturenbrettdekor in „Grand Black Lacquer“ und die Premium-Teppichmatten. Aber damit nicht genug: Der Freelander Sport Edition verfügt außerdem serienmäßig über ein integriertes Telefonsystem mit Bluetooth-Funktion, die Garagentor-Fernbedienung „Home Link“ und Heizungen an Frontscheibe und Scheibenwischerdüsen.

Mehr Ausstattung für den Freelander - zum gleichen Preis: Unter diese Prämisse hat Land Rover das „Ugrade“-Programm für seinen kompakten Offroader gestellt. Ab sofort erhalten die Kunden dabei ohne Aufschlag die jeweils nächsthöhere Ausstattungslinie, wie etwa den Freelander HSE zum Preis der SE-Version. Je nach Variante ist dabei ein Preisvorteil bis zu 4100 Euro gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung möglich. Das „Ugrade“-Programm wird von Land Rover derzeit intensiv beworben, zumal die Kunden von einem weiteren finanziellen „Bonbon“ in Form einer 5,99-Prozent-Sonderfinanzierung profitieren können.

Autor:
Fotos: Land Rover
Datum: 11.11.2012

Diese Seite empfehlen