AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Sondermodelle> Range Rover Westminster

Range Rover Westminster
Land Rover Range Rover Luxus-Offroader

Bilder zum Range Rover Westminster

Königin Elisabeth II. schätzt den Range Rover seit vielen Jahren. Das jetzt von Land Rover ausschließlich auf dem deutschen Markt erhältliche Sondermodell Westminster dürfte auch der Queen gefallen, vereint es doch Luxus in Perfektion mit der unvergleichlichen Kraft und Kulitiviertheit des Range Rover. Die lediglich in begrenzter Auflage von 300 Exemplaren lieferbare Edition Westminster zeigt einmal mehr, warum das britische 4x4-Flaggschiff nicht nur bei gekrönten Häuptern und Prominenten so begehrt ist. Mit einer Fülle serienmäßiger Ausstattungsdetails und teilweise einzigartigen Optionen unterstreicht der Range Rover hier seine Ausnahmestellung. Abgerundet wird die Westminster-Sonderedition zum einen mit einem Dachhimmel in Premium-Velours sowie einem zwölfteiligen Set erlesener Holzdekore in „Grand Black Lacquer“. Zum anderen bestückt die britische Marke den exklusiven Range Rover mit einem hochwertigen vierteiligen Aluminium-Kofferset in Titan-Finish von Rimowa. Jedes Range Rover-Sondermodell erhält eine individuelle Kennzeichnung: mit der fortlaufenden Modellnummer auf dem Westminster-Emblem am Armaturenträger und auf dem Schlüsselanhänger, beide von den Spezialisten Robbe & Berking aus Sterling-Silber gefertigt. In der Preisliste steht für den Range Rover Westminster in der Dieselausführung als 4.4 TDV8 eine unverbindliche Preisempfehlung von 104 900 Euro und für die Kompressorversion 5.0 V8 eine Summe von 119 500 Euro.

Mit einem „Westminster Edition“-Designpaket, das einen Frontgrill im Maschendrahtdesign sowie Lufteinlässe, Stoßfängerleisten und Nebelscheinwerfereinfassungen in edel-hellem Titan-Finish umfasst. Während zudem 20- Zoll-Leichtmetallfelgen im „Diamond Turned“-Design, dunkel getönte hintere Scheiben und ein Westminster-Badge am Heck die Extraausgabe kennzeichnen, haben die Kunden bei der Metallic-Lackfarbe die freie Wahl. Luxus und Noblesse dominieren daneben das Interieur. Serienmäßig hat der imposante SUV hier beispielsweise eine Vierzonen-Klimaautomatik, Standheizung, das „Toter Winkel“-Warnsystem, einen zentralen Touchscreen mit „Dual View“-Technologie, das „Surround“-Kamerasystem und ein Premium-Audiosystem von Harman/Kardon mit 19 Lautsprechern und 1200 Watt Leistung an Bord.
Weiterhin ist das Sondermodell mit Sitzen der Extraklasse ausgestattet – vorn und hinten beheizbar, in der ersten Reihe zudem mit Sitzkühlung. Exklusive Rücksitze machen zudem jede Fahrt beinahe zum Staatsbesuch, denn die hinteren Plätze bieten unter anderem elektrisch verstellbare Rückenlehnen, eine Vierwegeverstellung der Kopfstützen und eine automatische Verstellung des Beifahrersitzes, die den Fußraum im Fond vergrößert.

Autor:
Fotos: Land Rover
Datum: 11.11.2012

Diese Seite empfehlen