AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Sondermodelle> Hyundai-Sondermodelle zur FIFA WM 2006

Hyundai-Sondermodelle zur FIFA WM 2006
Hyundai Getz 3-Türer

Bilder zum Hyundai-Sondermodelle zur FIFA WM 2006

Vorfreude auf die FIFA WM 2006 verbreitet der offizielle Hauptsponsor Hyundai mit einer ganzen Mannschaft von attraktiven Sondermodellen. Die schwarz- und silberfarbenen (gegen Aufpreis) "Team 06“-Mitglieder der Baureihen Getz, Matrix, Tucson, Santa Fe, Terracan und Trajet knüpfen nahtlos an die erfolgreiche Sonderserie des letzten Jahres an. Angeführt wird die Riege vom Bestseller Getz, der als 3-Türer für 9.990 Euro erhältlich ist, und endet beim robusten Geländewagen Terracan für 30.990 Euro. Alle "Team 06“-Modelle stehen ab sofort in limitierter Auflage beim Hyundai-Vertragspartner bereit.

Der Kleinwagen Getz war 2005 mit knapp 14.000 Zulassungen das Erfolgsmodell der koreanischen Automobilmarke in Deutschland und bietet als "Team 06“-Modell mit Klimaanlage und roter Innenausstattung ab 9.990 Euro (Dreitürer) im Vergleich zum Basismodell einen Preisvorteil von rund 1.550 Euro. Angetrieben wird das Getz-Sondermodell von einem wirtschaftlichen 1,1-Liter-Benzinmotor mit 49 kW (67 PS), der mit einem außerstädtischen Verbrauch von 4,7 Litern Normalbenzin keinerlei Starallüren zeigt. Für 500 Euro Aufpreis ist der praktische Fünftürer erhältlich. Auch der im letzten Jahr aufgefrischte Kompakt-Van Matrix überzeugt seine Fans mit einer Sonderausstattung im Wert von 1.490 Euro. Als 1,6-Liter-Benzinermodell mit 76 kW (103 PS) sind hier Klimaanlage, Bordcomputer und eine Funkfernbedienung für Zentralverriegelung inklusive Alarmanlage für 14.990 Euro an Bord.

Als Star im "Team 06“ betritt das ab 21.490 Euro erhältliche SUV-Modell Tucson das Feld und beeindruckt schon rein optisch mit Seitenbeplankung in Wagenfarbe und großer 235er-Bereifung auf Leichtmetallfelgen die Konkurrenz. Der 104 kW (141 PS) starke Fronttriebler zeichnet sich weiterhin durch Klimaautomatik, Lederausstattung, Sitzheizung vorn und dunkel getönte Scheiben ab B-Säule aus. Der Routinier im Hyundai-Programm, der Sportsroader Santa Fe, spielt in einer eigenen Liga und verwöhnt seine Anhänger als "Team 06“-Variante mit vielen Annehmlichkeiten wie Klimaautomatik, Lederausstattung, Sitzheizung vorn, Tempomat, Bordcomputer und dunkel getönten Scheiben ab B-Säule. Transferiert wird der frontgetriebene 2,4-Liter-Benziner mit 107 kW (146 PS) für 20.990 Euro, was einen Preisvorteil von rund 2.100 Euro bedeutet.

Hyundais Modellathlet Terracan ist sich für keinen Einsatzzweck zu schade. Ob im groben Gelände oder auf der Fahrt zum Galaauftritt - mit seinem drehmomentstarken 2,9-Liter-Common-Rail-Turbodiesel und 120 kW (163 PS) Leistung findet der klassische Offroader überall seine Fans. Die ohnehin schon üppige GLS-Ausstattung ergänzt beim Sondermodell ein umfangreiches Paket mit Klimaautomatik, Lederausstattung, Sitzheizung vorn, Tempomat, Wurzelholzdekor, verchromten Türgriffen innen und dunkel getönten Scheiben ab B-Säule. Mit einem Preis von 30.990 Euro liegt der Preisvorteil beim Terracan "Team 06“ bei ca. 2.250 Euro. Gegen einen Aufpreis von 2.050 Euro ist für Anhänger des entspannten Reisens eine 4-Gang-Vollautomatik erhältlich. Fußballbegeisterte Familien finden beim siebensitzigen Van Trajet den idealen Begleiter zum nächsten Auswärtsspiel ihrer Lieblingsmannschaft. Die in Schwarz, Silber und erstmals in Rotmetallic angebotene "Team 06“-Edition des 103 kW (140 PS) starken Familienvans, die um dunkel getönte Scheiben ab B-Säule angereichert ist, startet bei 21.990 Euro und erzielt damit einen Preisvorteil von über 1.200 Euro.

Autor: tw
Fotos: Hyundai
Datum: 26.01.2006

Diese Seite empfehlen