AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Marken> Porsche> Panamera Limousine
Bilder zum Porsche Panamera Limousine (2016)
Luxusklasse

Bilder zum Porsche Panamera Limousine (2016)

Grunddaten

Porsche hat den neuen Panamera Ende Juni 2016 offiziell vorgestellt und bringt ihn Anfang November in den Handel. Bei der zweiten Generation bleibt kein Stein auf dem anderen und im Vergleich zum Vorgänger wird die Neuauflage schneller, effizienter, leichter und setzt auf völlig neue Motoren. Porsche bietet den Panamera II zum Marktstart mit drei Motoren an: Einen Sechszylinder-Benziner, einen Selbstzünder mit acht Zylindern und einen neuen 4.0-Liter-V8-Biturbo-Benziner. Alle Modelle verfügen über Allradantrieb und leiten ihre Kraft über eine Achtgangautomatik an die Räder weiter. Der Panamera 4S wird von einem 2.9-Liter-V6-Biturbo-Benziner befeuert, der 440 PS leistet. Im Panamera 4S Diesel arbeitet der bisher stärkste von Porsche verbaute Diesel - ein Achtzylinder mit 422 PS. Seine Werte machen den Panamera 4S Diesel zum derzeit schnellsten Dieselfahrzeug der Welt. Im vorläufigen Turbo-Topmodell verrichtet ein neuer Vierliter-V8-Biturbo mit zwei zentral in das V der Zylinderbänke integrierten Turboladern seinen Dienst. Die Leistung beträgt 550 PS und das Hightech-Triebwerk besitzt (erstmals bei Porsche) auch eine Zylinderabschaltung. 2017 wird die Motorenpalette noch um Sechszylinder-Diesel und eine Plug-in-Hybrid-Version erweitert. Zudem werden auch noch reine Heckantriebsvarianten und eine Langversion nachgereicht. Der Kofferraum wächst auf 495 Liter, lässt sich über die große Heckklappe einfach beladen und ist via 40:20:40 umlegbaren Rücksitzlehnen auf 1.304 Liter erweiterbar. Trotz der üppigen Ausmaße soll sich der neue Panamera extrem handlich bewegen lassen. Neben dem Gewichtsverlust zeigt sich hierfür vor allem die erstmals verfügbare Hinterachslenkung verantwortlich, die vom 918 Spyder und 911 Turbo adaptiert wurde.
Porsche Marke
Limousine Modell
November 2016 Markteinführung
4 Sitzer Sitzplätze
113.027 Einstiegspreis

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Porsche Panamera Limousine

Design

Technik

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE v1pk3
Bitte CODE eingeben:

Diese Seite empfehlen