AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Hyundai Santa Fe
Start> Autokatalog> Marken> Hyundai> Santa Fe SUV
Bilder zum Hyundai Santa Fe SUV (2016)
Mittelklasse

Bilder zum Hyundai Santa Fe SUV (2016)

Grunddaten

Marke:
Hyundai
Modell:
SUV
Markteinführung:
Januar 2016
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer (Serie) 7-Sitzer7 Sitzer (Optional)
Ausstattungsvarianten:
Trend, Style, Premium
Einstiegspreis (Santa Fe 2.4 mit 138 kW):
31.090 €

Besonderheiten & Unterschiede beim Hyundai Santa Fe SUV

Allgemein

Zum Modelljahr 2016 wird der Hyundai Santa Fe überarbeitet und wird auf der IAA 2015 dem Publikum vorgestellt. Optisch tut sich bei der Überarbeitung nicht allzu viel, jedoch werden alle Motoren überarbeitet, um den Euro 6-Emissionsvorschriften zu entsprechen. Der 2.0-Liter-Einstiegsdiesel leistet 150 PS und verfügt über ein manuelles Sechs-Gang-Getriebe. Der 2.2-Liter-CRDi bringt nun eine Leistung von 200 PS und ist mit einem manuellen Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder einer 6-Stufen-Automatik erhältlich. An Platz mangelt es im 4,70 m langen, 1,88 m breiten und 1,67 m hohen Sante Fe nicht und die Fondpassagiere können sogar die Rückbank verschieben und die Neigung der Lehnen verstellen. Auch das Kofferraumvolumen von 585 bis 1.680 Liter ist für Alltagsaufgaben gut gerüstet.

Design

  • Haupterkennungsmerkmale sind der in Chrom eingefasste hexagonale Kühlergrill sowie eine neue Schürze mit silbern umrahmten LED-Tagfahrleuchten und neuen Nebelscheinwerfern
  • zudem erhalten die Xenon-Scheinwerfer eine neue Grafik
  • in der Seitenansicht gibt ein geändertes Design für die 17-, 18-, und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen ein neues Bild
  • das Heck wird ebenfalls mit einer neuen Schürze und einer neuen Grafik für die LED-Leuchten versehen
  • außerdem profitiert das Fahrzeuginnere von neuen, hochwertigeren Materialien sowie Optimierungen im Konsolenbereich und beim Navigationssystem

Technik

  • zu den technischen Highlights der Überarbeitung zählt das erweiterte Angebot an Sicherheits- und Komfortausstattungen, wie der autonome Notbremsassistent, der Abstandsregeltempomat (Smart Cruise Control), die Querverkehrswarnung, die 360-Grad-Übersichtskamera und der Fernlichtassistent
  • auch ein Digtialradio und ein Infinity-Premium-Soundsystem sind erhältlich
  • der Längsverstellbereich der hinteren Sitze wurde um 15 mm auf 270 mm erweitert

Diese Seite empfehlen