AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Ford GT
Start> Autokatalog> Marken> Ford> GT Sportwagen
Bilder zum Ford GT Sportwagen (2016)
Oberklasse

Neu seit Dezember 2016
Bilder zum Ford GT Sportwagen (2016)

Grunddaten

Marke:
Ford
Modell:
Sportwagen
Markteinführung:
Dezember 2016
Sitzplätze:
2-Sitzer 2 Sitzer

1 Motor in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

Ford GT Sportwagen (441 kW / 600 PS) (seit Dezember 2016) GT

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Ford GT Sportwagen

Allgemein

Pünktlich zum 50. Jubiläum des GT40 Rennwagens bringt Ford für seinen Supersportwagen GT wieder einen Nachfolger heraus. Der Ford GT geht gegen Ende 2016 in Produktion. Mit 250 Exemplaren pro Jahr und einem Bewerungsformular, das Liebhaber des GT von Verkaufs-Spekulanten trennen soll, bleibt die Exklusivität des Sportwagens gewart. Die Zeiten des Achtzylinders sind dagegen passe, als Antrieb wird ein V6-Turbomotor eingesetzt. Aktuell wird über ein Kaufpreis jenseits der 300.000 Euro spekuliert.

Design

  • Außen besticht der neue Ford GT durch beispielloses Design, auffällige Details und eine elegante Linienführung, die zusammen mit leichten Werkstoffen für eine hervorragende Aerodynamik sorgt
  • Eine edle, ultramoderne Kabine im Cockpit-Stil verleiht Ihnen die Kontrolle über jedes Bedienelement

Technik

  • leichtgewichtige Carbon-Konstruktion
  • Im neuen Ford GT kommt ein 3,5-Liter-Biturbomotor-Sechszylinder zum Einsatz. Der Ecoboost-Motor soll (über) 600 PS leisten

Diese Seite empfehlen