AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Lexus RX
Start> Autokatalog> Marken> Lexus> RX SUV
Bilder zum Lexus RX SUV (2016)
Oberklasse

Bilder zum Lexus RX SUV (2016)

Grunddaten

Marke:
Lexus
Modell:
SUV
Markteinführung:
Januar 2016
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer
Ausstattungsvarianten:
Basis, Executive Line, Luxury Line, F Sport
Einstiegspreis (RX 200t 2WD mit 175 kW):
49.900 €

3 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

Lexus RX 200t 2WD SUV (175 kW / 238 PS), 6-Gang Automatik (seit Januar 2016) RX 200t 2WD

RX 200t 4WD

Lexus RX 450h AWD SUV (230 kW / 313 PS), Stufenlose Automatik (seit Januar 2016) RX 450h AWD

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Lexus RX SUV

Allgemein

Lexus stellt auf der New York Autoshow 2015 in der vierten Generation die Neuauflage seines großen SUVs RX vor, der im Januar 2016 zu den Händlern kommt. Neben einer neuen Optik erhält er ein technisches, auf mehr Dynamik ausgelegtes Update. Damit soll das weltweit erfolgreiche SUV endlich auch in Europa mehr Käufer finden, denn insgesamt konnte die noble Toyota-Tochter vom RX bereits über 2,1 Millionen Stück absetzen. Mit einer Länge von 4,89 Meter ist er im Vergleich zum Vorgänger 12 Zentimeter gewachsen. In der Breite ist er mit 1,90 Meter nur leicht größer und auch die Höhe ist mit 1,69 Meter nahezu unverändert. Im Fond gibt es nun deutlich mehr Platz und die Lehnen der Fondsitze klappen vom Kofferraum aus automatisch nach vorn, oder lassen sich von dort per Knopfdruck wieder aufstellen. Statt eines Diesels oder einem leistungsstarken F-Modell, gibt es allein eine leichte Leistungsspritze des Hybriden. Beim RX450h setzt sich der Antriebsstrang aus einem 3,5 Liter großen V6-Benziner und zwei E-Triebwerken zusammen, die gemeinsam 313 PS leisten. Kurze Strecken kann das SUV im EV-Modus auch rein elektrisch zurücklegen. Zudem stehen dem Fahrer die Modi Eco, Normal und Sport zur Wahl. Der erste aufgeladene Benziner der Lexus-Geschichte schöpft im RX 200t aus zwei Litern Hubraum 238 PS uns ist mit einem Normverbrauch von 7,9 Litern deutlich sparsamer als der zuvor in Deutschland eingesetzte Sechszylinderbenziner mit 10,7 Litern.

Design

  • optisch nimmt der RX mit zahlreichen Sicken und Kanten deutliche Anleihen beim kleinen Bruder NX
  • die deutlich sportlichere Optik ist vor allem den scharf geschnittenen LED-Hauptscheinwerfern und dem markentypischen Diabolo-Grill, der in Chrom eingefasst ist, geschuldet
  • flankiert wird die Front von den kraftvollen Radhäusern
  • die Silhouette setzt durch geschwärzte C-Säulen, die markante D-Säule sowie einige Lichtkanten Akzente
  • das Heck wird von den zweigeteilten L-förmigen Rückleuchten und dem angedeuteten Diffusor geprägt
  • im Cockpit wird er seinem Premium-Anspruch gerecht, denn Materialanmutung und Verarbeitungsqualität entsprechend dem Klassenniveau
  • einen netten Kontrast zum modern gestalteten Cockpit bildet die runde Analoguhr zwischen den Lufteinlässen
  • das dreispeichige Multifunktionslenkrad wirkt auf den ersten Blick etwas überladen

Technik

  • zu den neuen Komfort- und Technikmerkmalen zählen beispielsweise ein Head-up Display, das Lexus Premium Navigationssystem mit 12,3 Zoll großem Bildschirm und dem neuesten Remote Touch Bedienelement, eine 360°-Kamera, eine sensorgesteuerte elektrische Heckklappe sowie eine kabellose Ladevorrichtung für Smartphones und andere mobile Geräte
  • elektrisch einstellbare und beheizte Sitze auch im Fond sowie ein großes Panoramadach sind ebenfalls verfügbar
  • Assistenzsysteme wie Spurwechselwarner, Totwinkel-Assistent, Fernlichtassistenten oder Notbremsassistent fasst Lexus unter dem Safety System+ zusammen

Diese Seite empfehlen