AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Start> Autokatalog> Marken> Mercedes-Benz> GLE Coupé
Bilder zum Mercedes-Benz GLE Coupé (2015)
Oberklasse

Bilder zum Mercedes-Benz GLE Coupé (2015)

Grunddaten

Der Mercedes-Benz GLE ist ein Coupé auf Basis der M-Klasse, welches der Öffentlichkeit Mitte Januar 2015 auf der Detroit Motorshow gezeigt wird und ab Juni bei den Händlern verfügbar ist. Selten hat Mercedes einen Trend derart verschlafen wie bei SUV-Coupés. Hauptkonkurrent BMW hat neben seinem X6 in zweiter Generation bereits den X4 als kleinen Bruder positioniert. Das 4,90 Meter lange GLE Coupé führt im Hause Mercedes nicht nur die neue Nomenklatur ein (künftig tragen alle SUV-Fahrzeuge von Mercedes am Anfang den Buchstanden "G"), sondern wird entsprechend der Zielgruppe auch nur mit kraftvollen Sechs- und Achtzylindern auf den Markt kommen. Während Versionen wie der Mercedes GLE 350d (258 PS) oder der GLE 400 (333 PS) mit einer Allrad-Kraftverteilung von 50:50 unterwegs sind, bekommt das Sportmodell GLE 450 AMG (367 PS) 60 Prozent seiner Motorleistung auf die Hinterachse. Das Topmodell verfügt unter anderem über Allradantrieb, Neungang-Automatik, ein variables Fahrdynamiksystem, Luftfederung und eine Sport-Direktlenkung. Trotz der stark abfallenden Dachlinie des SUV bietet der Mercedes mit bis zu 1.650 Litern viel Laderaum - und zwar um 200 Liter mehr als der Konkurrent aus München.
Mercedes-Benz Marke
Coupé Modell
Juni 2015 Markteinführung
5 Sitzer Sitzplätze
66.700 Einstiegspreis

Werbung:

Besonderheiten & Unterschiede beim Mercedes-Benz GLE Coupé

Design

Technik

Fehler, falschen Wert gefunden? Hier melden!

Fehler, falschen Wert gefunden?

Dann kannst du uns helfen, schreib uns direkt hier:

CODE w16dO
Bitte CODE eingeben:

Diese Seite empfehlen