AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Ford EcoSport
Start> Autokatalog> Marken> Ford> EcoSport SUV
Bilder zum Ford EcoSport SUV (2014)
Kleinwagen

Bilder zum Ford EcoSport SUV (2014)

Grunddaten

Marke:
Ford
Modell:
SUV
Markteinführung:
Februar 2014
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer

4 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

EcoSport 1.0 EcoBoost

EcoSport 1.5 Ti-VCT

Diesel

EcoSport 1.5 TDCi

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Ford EcoSport SUV

Allgemein

Der in Brasilien für den südamerikanischen Markt entwickelte Mini-SUV Ford EcoSport wird baugleich nun auch in Europa angeboten. Damit folgt Ford seinem Motto: „One Ford“ (Einer für alle). Statt einer Vielzahl von speziell auf diverse Märkte zugeschnittenen Modellen, sollen die Fahrzeuge auf allen Weltmärkten verkauft werden können. In Südamerika fährt der EcoSport schon seit 2003 über Straßen und Wege, mittlerweile schon in der zweiten Generation. Der Ecosport basiert auf der gleichen Plattform wie die Modelle Fiesta und B-Max. Auch die Platzverhältnisse sind daher vergleichbar mit seinen Konzernbrüdern. Mit 20 Zentimetern bietet er ordentlich Bodenfreiheit, auch die Wattiefe von 55 Zentimetern kann sich sehen lassen. Anders als in Südamerika wird für das kleine SUV kein Allradantrieb angeboten.

Design

  • vorne der mächtige, verchromte Kühlergrill im Stil der amerikanischen Pick-ups der Marke
  • steil abfallendes Heck mit zweigeteilten Rückleuchten - augenfälligstes Merkmal ist das als „Außenborder“ angebrachte Reserverad am Heckdeckel
  • der Griff zum Öffnen des Kofferraums steckt stilsicher in der rechten Heckleuchteneinheit, dort, wo auf der linken Seite der Rückscheinwerfer platziert ist
  • die überladene Mittelkonsole erinnert stark an jene des B-Max bzw. des aktualisierten Fiesta

Technik

  • serienmäßig an Bord ist das sprachgesteuerte Infotainmentsystem Ford Sync
  • die Liste der angebotenen Ausstattungsmerkmale ist übersichtlich
  • optionales Komfortpaket mit Tempomat, abblendbarem Innenspiegel und Regen-Licht-Sensor
  • als Assistenzsystem wird lediglich eine Einparkhilfe angeboten, ein Navigationssystem hingegen gibt es nicht

Diese Seite empfehlen