AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Opel Mokka
Start> Autokatalog> Marken> Opel> Mokka SUV
Bilder zum Opel Mokka SUV (2012)
Kleinwagen

Bilder zum Opel Mokka SUV (2012)

Grunddaten

Marke:
Opel
Modell:
SUV
Markteinführung:
Oktober 2012
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer
Ausstattungsvarianten:
Selection, Edition, INNOVATION
Einstiegspreis (Mokka 1.6 ecoFLEX mit 85 kW):
18.990 €

12 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

Mokka 1.4 Turbo

Mokka 1.4 Turbo ecoFLEX

Mokka 1.4 Turbo ecoFLEX 4x4

Mokka 1.6 ecoFLEX

Diesel

Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX

Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX 4x4

Mokka 1.7 CDTI

Mokka 1.7 CDTI ecoFLEX

Mokka 1.7 CDTI ecoFLEX 4x4

Benzin

Mokka 1.4 Turbo LPG

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Opel Mokka SUV

Allgemein

Als „Allradauto des Jahres 2013“ reiht sicht der Opel Mokka in der Hierarchie der Opel Modellreihe unterhalb des Opel Antara an. Das Fahrzeug ist technisch eng mit dem Chevrolet Trax verwandt, der jedoch über eine komplett eigene Optik verfügt. Zum dynamischen Auftritt des kompakten SUV passen die komfortable, hohe Sitzposition und die ausgeprägte Funktionalität. Ein Schwerpunkt der Entwicklung lag auf dem Fahrwerk, das auch für den Einsatz abseits befestigter Straßen gemacht ist. Zur weiteren Verbesserung von Traktion und Handling lässt sich der Mokka statt mit Front- auch mit Allradantrieb ausrüsten. Generell bietet der Mokka auf einer Länge von 4,28 Metern fünf Personen großzügige Platzverhältnisse. Zudem löst er das Versprechen von Opel ein, attraktives Design mit innovativen Technologien und Features aus höheren Fahrzeugklassen zu verbinden und diese damit einem größeren Kreis von Kunden zugänglich zu machen.

Design

  • die Motorhaube mit den typischen Opel Designlinien geht über in den trapezförmigen Kühlergrill mit dem dreidimensionalen Opel Blitz
  • umlaufende Scheinwerfer mit charakteristischen, sichelförmigen Tagfahrlicht
  • das typische, an der Seitenlinie nach hinten aufwärts geschwungene Opel Sichelmotiv
  • Heckscheibe mit ihrer geschwungenen, sportlichen Linienführung reicht bis in die C-Säulen und wird unten von dem dreidimensionalen Opel Blitz eingerahmt
  • weit in die Seitenpartie gezogene Heckleuchten sowie robuste Stoßfänger, die Platz für das voll integrierte FlexFix®-Fahrradträgersystem bieten
  • das typische Opel Sichelmotiv findet sich auch in der Gestaltung des Armaturenbretts wieder

Technik

  • ESP®Plus, EBV, Berg-Anfahr-Assistent, ISOFIX und Radio CD 400 CD-Radio mit Lenkradfernbedienung
  • QuickHeat Schnellheizsystem beschleunigt das Enteisen sowie die Beheizung der Windschutzscheibe
  • Bi-Xenon-Kurvenlicht AFL+ (optional)
  • beheizbare Lederlenkrad (optional)
  • Verkehrsschilderkennung sowie Spurassistent, Abstandswarner und Frontkollisionswarner der Opel Frontkamera der zweiten Generation (optional)
  • Rückfahrkamera (optional)

Diese Seite empfehlen