AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Hyundai ix35
Start> Autokatalog> Marken> Hyundai> ix35 SUV
Bilder zum Hyundai ix35 SUV (2013)
Untere Mittelklasse

Bilder zum Hyundai ix35 SUV (2013)

Grunddaten

Marke:
Hyundai
Modell:
SUV
Markteinführung:
September 2013
Fertigung eingestellt:
Juni 2015
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer
Ausstattungsvarianten:
Comfort, Style, Premium

12 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

ix35 1.6

ix35 1.6 blue

ix35 2.0

Diesel

ix35 1.7 CRDi

ix35 1.7 CRDi blue

ix35 2.0 CRDi

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Hyundai ix35 SUV

Allgemein

Der große Bruder des ix20 ist das Kompakt-SUV Hyundai ix35, der als Nachfolger des Tucson als front- oder allradgetriebener SUV in Deutschland erhältlich ist. Der ix35 ist hierzulande nach dem i30 das meistverkaufte Modell der Marke Hyundai und hatte kurz nach seinem Debüt 2010 so lange Lieferfristen wie kein Hyundai-Modell je zuvor. Ende 2013 erfolgte der Verkaufsstart der zweiten, leicht aufgefrischten Generation. Laut Hersteller ist nicht der Preis oder die Technik für die hohen Verkaufszahlen ausschlaggebend, sondern jeder zweite Kunde bestellt den ix35 wegen des sogenannten Fluidic-Sculpture-Designs. Trotzdem wurde die Ausstattung erweitert und das Fahrwerk optimiert. Dank einer neuen Vorderachse rollt der Wagen sanfter und leiser über schlechte Straßen. Die Lenkung lässt sich auf Knopfdruck aus der Standardeinstellung heraus noch komfortabler oder deutlich sportlicher einstellen. Erstmals kann jetzt auch ein Diesel mit Allrad und Automatik bestellt werden.

Design

  • den aufgefrischten ix35 erkennt man äußerlich lediglich an anderen Felgen und den LED-Leisten für Tag- und Rückfahrlichter
  • neu ist auch die Navigationsantenne im Haifischflossenstil

Technik

  • erhältlich in den Versionen Classic, Trend und Style wird das serienmäßige elektronische Stabilitätsprogramm ESC um die Anhängerstabilisierung TSA ergänzt
  • zudem sind erstmals auch optionale Bi-Xenon-Scheinwerfer erhältlich und alle Modellvarianten verfügen über LED-Tagfahrlicht
  • neues Audio- und Navigationssystem, dessen Bildschirm erheblich vergrößert wurde
  • für mehr Komfort sorgen Einparksensoren vorne und ein beheizbares Lenkrad - beides ist erstmals für den ix35 im Angebot
  • in der höchsten Ausstattungslinie Style sind schlüsselloser Zugang, Start-Stopp-Knopf, elektrische Fensterheber vorn und hinten, integriertes CD-Radio mit MP3-Funktion, Anschlüsse für USB und AUX, Bluetooth, Lichtsensor, 2-Zonen-Klimaautomatik, Einparkhilfe hinten, Rückfahrkamera, Regensensor, Scheibenwischer-Enteiser vorn, dunkel getönte Scheiben ab B-Säule, Sitzpolsterung in Leder, Sitzheizung vorn und hinten und Geschwindigkeitsregelanlage enthalten
  • bereits in der Classic Version verfügt der iX35 bereits über elektrische Fensterheber, integriertes CD-Radio mit MP3-Funktion, Anschlüsse für USB und AUX, Klimaanlage, Reifendruck-Kontrollsystem TPMS und 16“ Leichtmetallfelgen

Diese Seite empfehlen