AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Audi A8
Start> Autokatalog> Marken> Audi> A8 Limousine
Bilder zum Audi A8 Limousine (2013)
Luxusklasse

Bilder zum Audi A8 Limousine (2013)

Grunddaten

Marke:
Audi
Modell:
Limousine
Markteinführung:
November 2013
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer (Serie) 4-Sitzer4 Sitzer (Optional)
Einstiegspreis (A8 3.0 TDI quattro mit 193 kW):
81.000 €

12 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

A8 3.0 TFSI quattro

Audi A8 4.0 TFSI quattro Limousine (320 kW / 435 PS), 8-Gang Automatik (tiptronic) (seit November 2013) A8 4.0 TFSI quattro

A8 hybrid

Audi S8 Limousine (382 kW / 519 PS), 8-Gang Automatik (tiptronic) (von November 2013 bis Mai 2015) S8

Audi S8 plus Limousine (445 kW / 605 PS), 8-Gang Automatik (tiptronic) (seit November 2015) S8 plus

Diesel

A8 3.0 TDI clean diesel quattro

A8 3.0 TDI quattro

Audi A8 4.2 TDI quattro Limousine (283 kW / 385 PS), 8-Gang Automatik (tiptronic) (von November 2013 bis Mai 2015) A8 4.2 TDI quattro

A8 ultra 3.0 TDI quattro

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Audi A8 Limousine

Technik

Audi S8 plus

  • adaptive air suspension sport und Dynamiklenkung mit geänderter Abgestimmung
  • serienmäßiges Assistenz- und Dynamikpaket (beinhaltet die Keramikbremsen mit anthrazitgrauen Bremssätteln und modifizierte Sportabgasanlage)
  • speziell für den S8 plus designte 21-Zoll-Räder mit Reifen der Größe 275/35
  • serienmäßige Spoilerlippe auf dem Heckdeckel (in Wagenfarbe lackiert, oder auf Wunsch auch aus Carbon erhältlich), die Flaps in den seitlichen Lufteinlässen und das Blade an der Frontschürze sind in Carbon ausgeführt, die in Wagenfarbe gestalteten Spiegelgehäuse gibt es alternativ auch in Schwarz glänzend oder Carbon
  • Singleframe-Grill und Doppelstreben sind in Schwarz glänzend gehalten, die Wabengitterstruktur der seitlichen Lufteinlässe und das Kühlerschutzgitter sind hingegen in Schwarz matt, die Zierleisten an Seitenfenstern und Heck glänzen in Schwarz, zu den markanten Designmerkmalen des S8 plus zählen darüber hinaus die abgedunkelten Heckleuchten und der Diffusoreinsatz in Schwarz glänzend - eingefasst mit einer zusätzlichen Carbon-Spange, die zweiflutige Sportabgasanlage mündet in je zwei ovale Schwarz glänzende Endrohre links und rechts. Alternativ kann der Kunde das Optik-Paket des S8 wählen.
  • Arrasrote Kontrastnähte durchziehen das schwarze Vollleder im Interieur, eine Biese (in Arrasrot) säumt zusätzlich die Komfort-Sportsitze und betont die stilvolle Seite der Sportlimousine, Dachhimmel und Heckablage gestalten sich in Alcantara schwarz, in die obere Dekoreinlage ist ein roter Kontrastfaden eingewebt, die untere Dekoreinlage ist in gebürstetem Aluminium gehalten, Klavierlack schwarz ziert den Wählhebel der tiptronic und die Mittelkonsole

Diese Seite empfehlen