AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Volvo XC60
Start> Autokatalog> Marken> Volvo> XC60 SUV
Bilder zum Volvo XC60 SUV (2013)
Mittelklasse

Bilder zum Volvo XC60 SUV (2013)

Grunddaten

Marke:
Volvo
Modell:
SUV
Markteinführung:
Juni 2013
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer
Ausstattungsvarianten:
Kinetic, Momentum, Summum
Einstiegspreis (XC60 D3 mit 100 kW):
34.850 €

16 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

XC60 T5

XC60 T6

XC60 T6 AWD

Diesel

XC60 D3

XC60 D4

XC60 D4 AWD

XC60 D5 AWD

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Volvo XC60 SUV

Allgemein

Auf dem Genfer Autosalon 2013 präsentiert Volvo als Weltpremiere den überarbeiteten Cross-Over XC60. Neben dezenten optischen Retuschen gibt es auch ein aufgewertetes Interieur. Der XC60 ist das weltweit meistverkaufte Volvo-Modell, weshalb die Ingenieure und Designer besonders akribisch zu Werke gegangen sind. Bei einem Volvo steht natürlich das Thema Sicherheit weit oben auf der Agenda. Und so gibt es auch für den XC60 in diesem Bereich eine Neuerung: Der optionale Notbremsassistent reagiert künftig nicht nur auf Fußgänger, sondern auch auf Radfahrer vor dem Fahrzeug. Der Kofferraum fasst weiterhin 495 bis 1.455 Liter, das ist etwas weniger als bei den Konkurrenten Audi Q5 oder BMW X3. Auf der New York Auto Show 2013 wurde das sportliche R-Line-Paket für den XC60 präsentiert. Dieses ist mit allen Motorisierungen kombinierbar und verleiht den Fahrzeugen einen dynamischeren Look und ein agileres Fahrverhalten.

Design

  • die Frontpartie mit geänderten Lufteinlässen, horizontale Linien am Grill mit Chromleisten und die neu gestaltete Motorhaube lassen den Cross-Over urbaner und breiter erscheinen
  • die vertikalen LED-Tagfahrlichter befinden sich nicht mehr neben den Hauptscheinwerfern, sondern jetzt darunter im neu geformten Stoßfänger
  • alle bislang schwarz lackierten Karosserieelemente sind jetzt in Wagenfarbe lackiert
  • in der Seitenansicht bleibt die ansteigende Fensterlinie und die geschwungene D-Säule erhalten
  • am Heck fallen die Änderungen mit leicht geändertem Diffusor-Design und kantigeren Endrohren dezenter aus als im Frontbereich
  • zu den Modifikationen im Innenraum zählen neue Holzeinlagen, ein neuer Dachhimmel, Textilverkleidungen für die B-Säulen und matte Metallrahmen für die Belüftungsdüsen
  • die aus dem V40 bekannte digitale Instrumenteneinheit hält Einzug - Geschwindigkeit, Drehzahlmesser, Bordcomputer und weitere Anzeigen lassen sich hier in drei unterschiedlichen Layouts darstellen

Technik

  • zur Standardausstattung des Kinetic gehört jetzt auch die Kurven-Traktionskontrolle Corner Traction Control (CTC)
  • außerdem sind immer die City Safety-Technologie, elektrische Fensterheber, eine 2-Zonen Klimaautomatik, LED-Tagfahrlicht und 17“ Leichtmetallfelgen an Board
  • das „Sensus Connected Touch System“ ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Sensus-Fahrzeugbediensystems und bringt das Internet ins Auto - das optionale Upgrade verwandelt das 7-Zoll-Display in einen Touchscreen, der sich im Winter sogar mit Handschuhen bedienen lässt - Premiere in einem Automobil
  • als weitere elektronische Helferlein stehen für den XC60 ein Totwinkelwarner, ein Spurhalteassistent, ein Abstandstempomat, ein Müdigkeitswarner sowie ein Fernlichtassistent zu Verfügung
  • der Cross Traffic Alert erfasst beim Rückwärts-Ausparken den Querverkehr hinter dem Fahrzeug und warnt bei Gefahr akustisch
  • R-Design mit matt anthrazitfarbenem Kühlergrill, Außenspiegeln in Aluminium-Optik, Einstiegsleisten mit R-Design Logo, gesticktem R-Emblem auf den Sportsitzen aus perforiertem Leder sowie speziellen Felgen in 20 Zoll runden den sportlichen Auftritt ab

Diese Seite empfehlen