AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
ŠKODA Superb
Start> Autokatalog> Marken> ŠKODA> Superb Combi
Bilder zum ŠKODA Superb Combi (2013)
Oberklasse

Bilder zum ŠKODA Superb Combi (2013)

Grunddaten

Marke:
ŠKODA
Modell:
Combi
Markteinführung:
Juni 2013
Fertigung eingestellt:
August 2015
Sitzplätze:
5-Sitzer 5 Sitzer
Ausstattungsvarianten:
Active, Ambition, Elegance, L&K, GreenLine

14 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

Superb 1.4 TSI

Superb 1.8 TSI

Superb 1.8 TSI 4x4

Superb 2.0 TSI

Superb 3.6 V6 4x4

Diesel

Superb 1.6 TDI Green tec

Superb 1.6 TDI GreenLine

Superb 2.0 TDI Green tec

Superb 2.0 TDI Green tec 4x4

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim ŠKODA Superb Combi

Allgemein

Der Skoda Superb ist schon je her der ungekrönte Platzkönig in der Mittelklasse. Wer mehr Platz benötigt, muss entweder direkt zwei Klassen höher suchen oder zu einem Van greifen. Dieses unschlagbare Attribut hat sich auch im jetzt letzten Facelift, vor Auslaufen der aktuellen Modellreihe im Jahr 2015 nicht geändert. Im Fond kann man fast seine Beine ausstrecken oder zumindest bequem übereinander schlagen. Fast unschlagbar ist das Kofferraumangebot des Skoda-Flaggschiffs: der Combi fasst stolze 633 Liter, bei umgeklappter Rücksitzbank erhöht sich das Volumen auf 1.865 Liter. Fakt ist: Wenn man sich das Preis-Leistungs-Verhältnis anschaut, wird man nicht umhinkommen, den Skoda in die allerengste Auswahl zu ziehen.

Design

  • neue Front mit modifizierten Scheinwerfern (erstmals auch als Bi-Xenon) samt integriertem LED-Tagfahrlicht
  • im Chrom-Finish ausgearbeitete Kühlerstreben sowie in die Motorhaube integriertes Logo
  • am Heck gibt es geänderte Rückleuchten mit der Marken-typischen C-Grafik

  • neue und verbesserte Ausstattungsdetails wie ein optimiertes Navigations-System mit 30 GB Festplatte, neue Lenkräder, hochwertigere Materialien und ein Panoramadach

Technik

  • in den Ausstattungsvarianten Active, Ambition, Elegance, L&K verfügbar
  • serienmäßige Details sind: Multifunktionsanzeige für den Fahrer und ein Infodisplay im Fond (Uhr- und Außentemperaturanzeige), LED-Rückleuchten, Dachreling, getönte Scheiben und Isofix
  • pfiffige Extras: zum doppelten Ladeboden gibt es auf Wunsch auch eine ausziehbare Bodenplatte, es gibt einen elektrischen Antrieb für die Heckklappe, und es gibt eine besonders helle Kofferraumleuchte, die auch als Taschenlampe genutzt werden kann

  • das seit 2014 verfügbare Ausstattungspaket Outdoor ist für alle, die gerne auch mal abseits der üblichen Wege unterwegs sind (Front- und Heckstoßfänger mit Kunststoffbeplankung, Seitenschutzleisten, praktischer Ladekantenschutz, Tönung der hinteren Seitenscheiben und der Heckscheibe „Sunset” und variabler Ladeboden inkl. Aluschienensystem)

Diese Seite empfehlen