AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Maserati Quattroporte
Start> Autokatalog> Marken> Maserati> Quattroporte Limousine
Bilder zum Maserati Quattroporte Limousine (2013)
Luxusklasse

Bilder zum Maserati Quattroporte Limousine (2013)

Grunddaten

Marke:
Maserati
Modell:
Limousine
Markteinführung:
Januar 2013
Sitzplätze:
4-Sitzer 4 Sitzer
Einstiegspreis (Maserati Quattroporte Diesel mit 184 kW):
94.850 €

4 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

Quattroporte GTS

Quattroporte S

Quattroporte S Q4

Diesel

Maserati Quattroporte Diesel

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Maserati Quattroporte Limousine

Allgemein

Der Maserati Quattroporte ist eine Limousine der Luxusklasse - dessen Konkurrenten Porsche Panamera, Audi A8 und Mercedes-Benz S-Klasse lauten. Seine Formensprache stammt in den Grundzügen vom Maserati GranTurismo, die ihm sein junges, sportives Äußeres verleiht. Im Innenraum trifft man auf eine gehörige Prise itatienischem Chick. Anders als die deutsche Luxusklasse verkörpert der Quattroporte mehr die Diva, als den Staatsmann.

Design

  • gegenüber dem Vorgänger kantigere Form mit gewachsenen Radstand (+10,7 cm) und Länge (+16,5 cm)
  • Horizontal verlaufende Rückleuchten in LED

Technik

  • der Allradantrieb mit ATC (Active Transfer Case) leitet die Kraft entweder zu 100% an die Hinterachse oder bis zu 50 % an die Vorderachse

Nachfolgemodell

Diese Seite empfehlen