AutoKlicker verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies, gemäß unserer Datenschutzerklärung, zu. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Peugeot 107
Start> Autokatalog> Marken> Peugeot> 107 5-Türer
Bilder zum Peugeot 107 5-Türer (2012)
Mini

Bilder zum Peugeot 107 5-Türer (2012)

Grunddaten

Marke:
Peugeot
Modell:
5-Türer
Markteinführung:
März 2012
Sitzplätze:
4-Sitzer 4 Sitzer

2 Motoren in der Übersicht

  • Getriebe
    Bauzeit
  • Leistung
  • Drehmoment
  • 0-100 km/h
  • Vmax
  • Verbrauch
    Kraftstoff
  • Neupreis

Benzin

107 1.0

Alle Angaben sind Herstellerangaben und ohne Gewähr. Die Preise beinhalten 19% MwSt.

Besonderheiten & Unterschiede beim Peugeot 107 5-Türer

Allgemein

Peugeot schickt den kleinsten Löwen - den 107 - mit frischem Design ins Jahr 2012. Der mit seinen baugleichen Schwestermodellen Citroen C1 und Toyota Aygo konkurrierende Cityflitzer wurde in seiner Linienführung an das aktuelle Design der Marke angepasst. Seine Wendigkeit, sein Fahrkomfort und seine Sparsamkeit bleiben dem Stadtflitzer weiterhin erhalten. Zudem soll er auch mit einer verbesserten Umwelteffizienz auftrumpfen. Als Motor steht dafür nach wie vor der 68 PS-starke Dreizylinder bereit, der verbrauchs- und CO2-technisch überarbeitet wurde.

Design

  • am auffälligsten sind die Veränderungen an der Front, die Motorhaube ist runder, das Nummernschild wandert in die Mitte des Stoßfängers, das Löwenemblem ist mit einer Kontur eingefasst und der nun zweigeteilte Kühlergrill erhält eine Wabenstruktur
  • auf Wunsch gibt es ein LED-Tagfahrlicht im äußeren Stoßfängerbereich und die Nebelscheinwerfer werden von einer Chromspange umrahmt
  • hinten dunkelt ein tief rubinrotes Deckglas die Rückleuchten ab, die somit mehr mit der dunklen Heckscheibe harmonieren
  • innen kommen neue Materialien und Farben zum Einsatz und das CD-Radio verfügt je nach Ausstattungsvariante serienmäßig oder optional über zwei zusätzliche Lautsprecher
  • ein neues Lenkrad und ein neuer Schaltknauf runden die Überarbeitung im Cockpit ab
  • zum Start gibt es die Sonderserie „Envy“, die sich mit der neuen Farbe “Plum Violett” und blühenden Kirschzweig-Dekorelementen an mehreren Stellen des Autos vor allem an die Damenwelt richtet

Technik

  • zur Verfügung stehen der 107 Access und der 107 Active
  • serienmäßig sorgen unter anderem ABS, ESP, Front- und Seitenairbags, Notbremsassistent und ein Bremskraftverteiler für Sicherheit
  • LED-Tagfahrleuchten, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer, Klimaanlage, CD-Radio, ein einklappbares Navigationsgerät und eine Freisprechanlage kosten extra
  • neue Bluetooth-Freisprecheinrichtung als Sonderausstattung mit Anschlussmöglichkeiten für USB- und MP3-Musikplayer
  • die Sonderserie „Envy“ verfügt zusätzlich über getönte Scheiben, eine manuelle Klimaanlage, LED Tagfahrlicht und die Metallic-Sonderlackierung
  • auf Wunsch gibt es den Access auch mit einem automatisiertem 5-Gang-Schaltgetriebe, der Active hat dieses schon serienmäßig an Bord

Nachfolgemodell

Diese Seite empfehlen